Blog

Comic Story Weekend mit Ralf König

Ralf-icke

Okay, dieses Bild bedarf einiger Worte der Erklärung. Der junge Mann links ist der CA-Lehrer und derzeitiger Programmleiter Frank “Spong” Plein, der junge Mann rechts ist der schamloseste, authentischste, ehrlichste, produktivste, erfolgreichste und beste Comicautor in Deutschland, Ralf König. Wir sind sehr froh und stolz, einen Workshop mit ihm präsentieren zu dürfen. Es geht um Comics machen im Allgemeinen, und um das Basteln längerer Geschichten im Besonderen. Im folgenden eine ausführliche Info. Anmelden kann man sich noch bis Ende April über unser Kontaktformular oder direkt per mail an frank.plein@comicademy.com

Wo findet der Kurs statt, und von wann bis wann?
Der Kurse beginnt am Freitag, dem 15.05. 2015, um 14 Uhr im ersten Stock des Cöln Comic Hauses auf der Bonner Straße 9 in der Kölner Südstadt. Er endet am Sonntag, dem 17.05. 215, um circa 16 Uhr. Die Kosten betragen für alle drei Tage 300 EU, der Praxistag (SO) kann separat für 150 EU gebucht werden. Anmeldung über unser Kontaktformular oder direkt über frank.plein@comicademy.com.

An wen richtet sich der Kurs?
Im Kurs geht es generell um Comics und Cartoons, und in einem Schwerpunkt um das Planen und Ausgestalten längerer Stories. Der Gedanke dahinter ist, dass Cartoons und One-Pager eigentlich jedem gelingen, aber wie konzipiert und plant man einen längere Geschichte oder eine Graphic Novel? Am meisten profitieren von dem Kurs Zeichner und Erzähler, die schon etwas Routine im Comiczeichnen haben, und sich an längeren Geschichten versuchen wollen. Generell ist der Kurs natürlich sehr wertvoll für jeden, der einen Einblick in die Arbeitsweise von Ralf bekommen möchte.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

ERSTER TAG

Der Kurs beginnt am 15.05. mit einer Kennenlernrunde, in der jeder von sich und seinen Projekte erzählt. Hier geht es erst einmal relativ informell darum, was uns an Stories interessiert, was (unserer Meinung nach) eine gute Story ausmacht, wo wir stehen und wo wir hinwollen.

Idealerweise bringt jeder Teilnehmer eine kleine Geschichte von 2-6 Seiten mit, die er im Workshop ausarbeitet.

ZWEITER TAG

Am 16.05. ab 10 Uhr wird es ernst: Thema des Tages ist Planung und Aufbau von Geschichten. Nach 1-2 Stunden Theorie zum Thema Plot und Story gibt es ein längeres Werkstattgespräch mit Ralf, in dem er anhand älterer und aktueller Projekte erzählt, wie er seine Geschichten konzipiert und plant. Nach einer Mittagspause geht es dann in der zweiten Hälfte des Workshops um die Projekte der Teilnehmer. Die Teilnehmer erzählen, welche Geschichte sie planen, und auf welche Probleme sie dabei stoßen.

DRITTER TAG

Der 17.05. ist der Praxistag: hier geht es um den Weg vom Script zur fertigen Seite. Nach 1-2 Stunden Theorie und Übungen mit Einblick in die Scripte verschiedener Autoren wie Alan Moore oder Neil Gaiman folgt ein weiteres Werkstattgespräch, in dem Ralf seinen Prozess vom Script zur Seite erläutert.

Nach einer Mittagspause geht es erneut an die eigenen Projekte. Wir vergleichen und erläutern Arbeitsweisen und arbeiten an unseren Projekten. Um 16 h ist das offizielle Ende des Workshops.

Read more

Comic Noir 2

Die Kurz-Comics zum Thema #comicnoir im #comicademyscribble club nehmen langsam Gestalt an. Hier seht ihr Entwürfe von Chibs, Rena und von Alexander Rösner. #comicschule #comicademy #comiczeichnen #comickurs #comic

Read more

Comic Noir

Fünf Wochen lang haben sich die Mitglieder im Comicademy Scribble Club mit dem Thema #ComicNoir beschäftigt. Ideen für kurze Sequenzen nahmen langsam Gestalt an. Hier zeigen wir euch Arbeiten von Alexander Rösner und von Rena, die ein wenig verschiedene Schritte und Stadien zeigen. #comicademy #comic

Read more